Herzlich willkommen!
  

NEWS.

Vorbericht zum Starkbierfest 02.03.2024, myheimat Friedberg 

Einen mutigen Schritt wagt die Stadtkapelle Friedberg in diesem Jahr. Nachdem im vergangenen Jahr der große Saal der Gaststätte Metzger in Wulfertshausen als Heimat des Starkbierfestes weggebrochen ist, hat sich der Verein auf die Suche nach einer Alternative gemacht. Gelandet ist das Organisationsteam in der Max-Kreitmayr Halle (vormals Stadthalle). Die Halle bietet deutlich mehr Gästen Platz und punktet außerdem mit der zentralen Lage und der guten Verkehrsanbindung. Abstriche muss die Stadtkapelle jedoch bei der Ausstattung für das Catering machen und auch die Auflagen seitens der Stadt sind enorm. Doch der Verein geht den mutigen Schritt, um das kulturelle Leben der Stadt zu beleben.
Inhaltlich bleibt das Friedberger Starkbierfest traditionell mit Blasmusik und Derblecken. Das Kabarett von "Zwida & Wurzn" (alias Veronika Günther und Robert Höck) nimmt die lokale Politprominenz aufs Korn und hält ihnen den Spiegel vor.
Außerdem spielt die Stadtkapelle Friedberg traditionelle und moderne Blasmusik. Schmankerl nicht nur auf dem Teller, sondern auch auf der Bühne.

Wer mit dabei sein will, kann sich seine Karten im Vorverkauf sichern. Dieser startet am Freitag, 2. Februar 2024, um 15 Uhr online unter https://reservation.ticketleo.com/event/28513/friedberger-starkbierfest-2024 oder telefonisch unter 08207/959 36 94.

Karten: 15 Euro
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 18:30 Uhr

zum Pressebericht

Text: Clarissa Beck, Bild: Saskia Nembach




Stadtkapelle Friedberg spielt Christkind, 08.01.2024 myheimat Friedberg

Gleich zweimal hat die Stadtkapelle Friedberg Christkindl gespielt und so für zwei besondere Überraschungen gesorgt: Zum einen haben wir mit einer Spende die Private Bedürftigen Hilfe Friedberg unterstützt. Zusammen mit Petra Gerber machten wir den Kindern im Kinderheim eine kleine Freude, die über die Feiertage in der Einrichtung geblieben sind. Zehn Kindern haben wir mit Einkaufsgutscheinen den nächsten Stadtbummel versüßt.
Zum anderen dürfen wir einen Herzenswunsch des Friedberger Wunschbaumes erfüllen. Eine Dame hat hier ihren Wunschzettel abgegeben, weil sie unbedingt einmal ein Orchester dirigieren möchte. Wir sind schon gespannt, mit wem wir hoffentlich bald musizieren werden.

zum Beitrag

Text: Clarissa Beck, Bild: (c) Christian Koller




Pressebericht zum Herbstkonzert 2023, 23.10.2023 Friedberger Allgemeine
























Stadtkapelle spielt für krebskranke Kinder, 02.08.2023

Die Stadtkapelle Friedberg hat den Festgottesdienst und die Feier zum Laurentiusfest der Spezialitätenwirte im Wittelsbacher Land musikalisch gestaltet. Die Musikerinnen und Musiker aus Friedberg haben auf ihre Gage verzichtet, damit  möglichst viele Spenden für die Kinderkrebshilfe zusammenkommen und die kranken Kinder und deren Familien optimal unterstützt werden können.

 

Text: Clarissa Beck, Foto: SImon Mies








 



Jubiläumswochenende in der Steiermark, 20.06.2023

Einen Heiden Spaß, wie der Preuße sagen würde, hatten wir Musikantinnen und Musikanten der Städtischen Jugendkapelle und der Stadtkapelle Friedberg bei unserem Besuch in der Partnerstadt Friedberg in der Steiermark.

Was lange währt wird endlich gut. Mehrmals musste die Reise in die Steiermark verschoben werden. Passend zum 145-jährigen Jubiläum der Stadtkapelle in Friedberg/Steiermark konnte dieses Jahr endlich die Reise angetreten werden.  Orchester. 

zum Nachbericht
Text: Andreas Thon (Stadtkapelle Friedberg/Bayern), Foto: Tanja Reitgruber (Stadtkapelle Friedberg/Steiermark)

 


 

Ehrung verdienter Mitglieder, 23.04.2023

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2023 wurden einige Mitglieder für deren musikalischen Einsatz ausgezeichnet. 1. Bürgermeister Roland Eichmann überreichte die Ehrenurkunden des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes an (v.l.n.r.):


Simon Mies (15 Jahre), Thomas Quickley (10 Jahre), Matthias Wörl (40 Jahre), Saskia Nembach (15 Jahre), Dieter Hauptmüller (20 Jahre)
fehlend: Christine Winterholler (30 Jahre)

zum gesamten Bericht

Text & Foto: Stadtkapelle Friedberg






Spitze Zungen und klare Klänge beim Starkbierfest, 08.03.2023

Mit Spannung wurde das Friedberger Starkbierfest erwartet, denn für die Neuauflage hatte sich in diesem Jahr das Duo "Zwida & Wurzn" (Robert Höck und Veronika Günther) angekündigt. Die beiden glänzten bei ihrer Premiere als Fastenprediger und die stehenden Ovationen im voll besetzten Gasthaus bestätigten die Glanzleistung.

 

Text: Andreas Thon, Foto: Stadtkapelle Friedberg



 

zum Pressebericht






Alles Marschmusik beim Schlossweiherkonzert der Stadtkapelle 
Friedberg, 09.07.2022







zum Pressebericht